Sie befinden sich hier: Home arrow 2011 arrow Jahreshauptversammlung
15.JPG

Unsere letzten Einsätze


 27.09.2019          20:41          A4 - Personen in Aufzug

 20.09.2019          19:20          A4 - Insektenbekämpfung

 19.09.2019          14:26          A1 - Brand in Gebäude in Brixen

 16.09.2019          19:20          A4 - Insektenbekämpfung
 
Jahreshauptversammlung

Am Samstag, den 5. März, fand die 101. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Milland statt. Kommandant Uwe Dariz begrüßte im Versammlungssaal des Gerätehauses die anwesenden Gäste und Feuerwehrmänner und blickte auf das erste Arbeitsjahr des 2010 neu gewählten Ausschusses zurück.

Nach einer Gedenkminute für Siegfried Prader, der Ehrenmitglied und ehemaliger Schriftführer der Millander Feuerwehr war und im vergangenen Winter tödlich verunglückte, gab Schriftführer Alexander Frena einen Einblick in den Tätigkeitsbericht der Feuerwehr vom Jahr 2010.
Insgesamt 451 Wehrmänner wurden zu 66 Einsätzen alarmiert, davon 43 Mal über die stille Alarmierung und 23 Mal telefonisch. Die Gesamtdauer der Einsätze betrug 397 Stunden. Es wurden 32 Übungen und 21 Schulungen abgehalten. An zwölf Wochenenden im Sommer hielten je 6 Wehrmänner Bereitschaftsdienst. Zu Versammlungen und Sitzungen trafen sich die Feuerwehrmänner 21 Mal. Die Jugendfeuerwehrgruppe absolvierte 60 Trainingseinheiten, die Turngruppe der FF Milland traf sich 20 Mal.
Diese Tätigkeiten ergeben zusammen mit weiteren verschiedenen Veranstaltungen, Solidaritätsbekundungen und Fahnenabordnungen eine insgesamt aufgebrachte Zeitaufwendung von 5748 Stunden von 2271 Wehrmännern im Jahr 2010.

Anschließend präsentierte Kassier Noel Minesso den Kassabericht des vergangenen Jahres und erläuterte die Ausgaben und Einnahmen der Wehr. Jugendbetreuer Christian Obrist informierte die Versammlung über die Tätigkeiten der Jugendfeuerwehr, die mehrmals wöchentlich stattfindenden Trainings sowie über das Abschneiden beim Leistungsbewerb in Lana und beim Wissenstest in Eppan.

Es folgte die Angelobung in den aktiven Dienst von Martin Sonnerer und die probeweise Aufnahme von Aaron Hofmann und Michael Saxl. Letzterer war bereits Mitglied der Jugendfeuerwehrgruppe. Florian Gottardi wurde eine Ehrenurkunde sowie ein Verdienstkreuz für seinen 15-jährigen Dienst für die Feuerwehr Milland überreicht.

Danach übergab der Kommandant dem Brixner Bürgermeister Albert Pürgstaller das Wort, der alle versammelten Wehrmänner und Ehrengäste begrüßte. Er gratulierte dem gesamten Ausschuss zum erfolgreichen ersten Jahr an der Spitze der Feuerwehr Milland. Pürgstaller beglückwünschte Florian Gottardi zu seiner Ehrung und er hofft, dass die neuen Mitglieder viel Freude bei der Feuerwehr haben werden.
Auch Stadträtin Magdalena Amhof, Bezirksfeuerwehrpräsident-Stellvertreter Josef Gruber, Abschnittsinspektor Albert Tauber und Walter Eppacher vom Betreuungszug des Weißen Kreuzes sprachen Grußworte. Der neue Millander Pfarrer Christian Pallhuber tat das auf seine Art und Weise, indem er alle vorhergehenden Redner noch einmal kurz zusammenfasste und damit die Versammlung immer wieder zum Lachen brachte, wie es sich für einen Faschingssamstag schließlich gehört.

Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung dankte Kommandant Dariz noch einmal allen Wehrmännern und Freiwilligen für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen zwölf Monaten. Ein Extra Lob gab es für Martina Leitner, die Patin unserer Tragkraftspritze ist und alljährlich für die vorzügliche  leibliche Verpflegung aller Gäste bei der Jahreshauptversammlung sorgt.



Image
Die versammelten Wehrmänner und Ehrengäste



Image
Martin Sonnerer bei der Angelobung



Image
Florian Gottardi bei der Übergabe der Ehrenurkunde und des Verdienstkreuzes



Image
Bürgermeister Albert Pürgstaller



Image
Bezirksfeuerwehrpräsident-Stellvertreter Josef Gruber



Image
Abschnittsinspektor Albert Tauber



Image
Pfarrer Christian Pallhuber
 
< zurück


© 2019 FF Milland
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Template Design by funky-visions.de