Sie befinden sich hier: Home arrow 2012 arrow Jahreshauptversammlung
15.JPG

Unsere letzten Einsätze


 06.06.2021          18:00          A4 - Insektenbekämpfung

 31.05.2021          13:12          A4 - Tierrettung Vogel

 26.05.2021          09:25          A1 - Rauchentwicklung Klein-LKW

 19.05.2021          23:31          A1 - Fehlauslösung Brandmeldeanlage
 
Jahreshauptversammlung

Am Samstag, den 3. März, blickte die Freiwillige Feuerwehr Milland bei ihrer Jahreshauptversammlung auf das vergangene Jahr 2011 zurück.

Kommandant Uwe Dariz begrüßte im Versammlungssaal der FF Milland Vertreter aus Politik und dem Millander Vereinswesen, darunter Bürgermeister Albert Pürgstaller, Gemeinderat Matthias Harrasser, Chronist und Präsident der Vereinsgemeinschaft Milland Emil Kerschbaumer sowie Roman Santin vom Millander Sportverein. Den Feuerwehrbezirk Brixen/Eisacktal vertrat Abschnittsinspektor Albert Tauber. Besonders erfreut zeigte sich Kommandant Dariz über die Anwesenheit von Ehrenkommandant Hans Zingerle, der sich die Teilnahme an der alljährlichen Hauptversammlung trotz hohen Alters nicht nehmen lässt.


Image
Von links: Kommandant Uwe Dariz mit Stellvertreter Siegfried Mitterrutzner, Kassier Noel Minesso, Gerätewart Thomas Costa


Schriftführer Alexander Frena blickte auf die Tätigkeit der Feuerwehr im vergangenen Jahr zurück. Mit 75 Einsätzen war es ein durchschnittliches Jahr für die Millander Wehr. Die Brandeinsätze standen mit sechs an der Zahl erneut deutlich im Schatten der technischen Hilfeleistungen, die von Jahr zu Jahr mehr an Bedeutung gewinnen. Die insgesamt geleisteten Stunden beliefen sich auf ca. 5150, davon wurden 2000 Stunden allein für die Ausbildung der Wehrmänner investiert. Neben den zahlreichen Übungen und Bereitschaftsdiensten, wurden 33 feuerwehrspezifische Ausbildungen und Kurse besucht.


Kassier Noel Minesso bot Einblick in den Kassastand der Feuerwehr und erklärte Einnahmen und Ausgaben. Jugendbetreuer Walter Amhof berichtete über die Jugendarbeit im abgelaufenen Jahr und lobte das Engagement seiner 12- bis 16-jährigen Schützlinge. Durch harte Arbeit, Übung und gute Resultate bei den Leistungsbewerben wurde die Millander Jugendfeuerwehr zur Besten des Bezirkes und hatte sich damit die Teilnahme am Südtirol-Cup gesichert.


Image
Abschnittsinspektor Albert Tauber (links) und Bürgermeister Albert Pürgstaller


Mit der Jahreshauptversammlung konnten zwei Wehrmänner für den aktiven Dienst angelobt werden: Aaron Hofmann und Michael Saxl, der auch Mitglied der Jugendfeuerwehr war. Als Probemann wurde Fabian Profanter in die Reihen der Millander Wehrmänner aufgenommen.

Bürgermeister Albert Pürgstaller und Abschnittsinspektor Albert Tauber überbrachte Gruß- und Dankesworte von Stadt- und Gemeinderat sowie vom Feuerwehrbezirk Brixen/Eisacktal. Sie betonten die Wichtigkeit von persönlicher Schutzausrüstung, ständiger Fort- und Weiterbildung und konsequenter Jugendarbeit. Zuletzt wünschten sie den neuen, jungen Wehrmännern viel Erfolg und Durchhaltevermögen bei der Feuerwehr.


Image
Die angelobten Wehrmänner Michael Saxl (links) und Aaron Hofmann


Mit einem Dank an den Ausschuss für die gute Zusammenarbeit und einem großen Lob an versammelte Mannschaft für die Einsatzbereitschaft und die fleißige Teilnahme an den Übungen, schloss Kommandant Uwe Dariz die Versammlung, und lud die Anwesenden zu einem geselligen Beisammensein bei Speis und Trank.


Image
Gerätewart Thomas Costa
 
< zurück


© 2021 FF Milland
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Template Design by funky-visions.de