Sie befinden sich hier: Home arrow 2015 arrow Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
n21.jpg

Unsere letzten Einsätze


 08.09.2021          19:30          A4 - Insektenbekämpfung

 04.09.2021          20:15          A4 - Türöffnung

 03.09.2021          18:00          A4 - Straßenreinigung nach Unfall

 19.08.2021          12:47          A5 - Person im Wasser
 
Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Kürzlich hielt die Freiwillige Feuerwehr Milland im Gerätehaus ihre 105. Jahreshauptversammlung ab. Dabei wurde auf das vergangene Jahr 2014 zurückgeschaut und Bilanz gezogen. Auf der Tagesordnung standen, neben Ehrungen und Neuaufnahmen, heuer auch die Neuwahlen der Vereinsführung, die im 5-Jahres-Rhythmus abgehalten werden.

In Abwesenheit des erkrankten Kommandanten Uwe Dariz begrüßte sein Stellvertreter Siegfried Mitterrutzner die versammelten Ehrengäste, Wehrmänner und Jugendmitglieder.
Schriftführer Alexander Frena berichtete, dass die Feuerwehr Milland im Jahr 2014 wieder eine große Anzahl an Tätigkeiten aufzuweisen hatte. Mehrmals im Monat wurden Übungen und Schulungen abgehalten – insgesamt 47 Mal trafen sich die Wehrmänner dafür im Gerätehaus oder in der Landesfeuerwehrschule in Vilpian. Im Laufe des Jahres musste die Feuerwehr zu 86 Einsätzen verschiedenster Art ausrücken. Meist handelte es sich um technische Hilfeleistungen wie Tür- oder Aufzugöffnungen, Unwetterschäden oder kleinere Unfälle. Drei Mal wurden die Nachbahrwehren bei Einsätzen unterstützt.
Weitere Höhepunkte waren die bauliche Erweiterung des Gerätehauses und die Ausstattung aller Wehrmänner mit neuer Schutzkleidung. Alle Tätigkeiten des Jahres zusammengefasst, standen die Feuerwehrmänner über 5000 Stunden im Dienste der Millander Bevölkerung.

Nachdem Kassier Noel Minesso den Kassabericht des vergangenen Jahres verlas, blickten Jugendbetreuer Walter Amhof und sein Stellvertreter Christian Obrist auf das letztjährige Programm der Jugendfeuerwehr zurück. In Zusammenarbeit mit der FF Sarns und der FF Feldthurns wurde oft geübt und als Höhepunkt an mehreren Bewerben teilgenommen. Nach 10-Jähriger Tätigkeit der bisherigen Führung wird die Jugendfeuerwehr in Zukunft von Simon Minesso und Peter Amhof betreut.


Image
Bild 1 v.l.: Die Geehrten Benjamin Profanter, Noel Minesso, Hannes Burger und Alexander Leitner.


Anschließend erhielten Hannes Burger, Alexander Leitner, Noel Minesso und Benjamin Profanter aus den Händen von Bürgermeister Albert Pürgstaller und Abschnittsinspektor Albert Tauber das Verdienstkreuz in Bronze für ihre 15-jährige Tätigkeit bei der Feuerwehr Milland. Während Phillip Burger als aktiver Feuerwehrmann angelobt wurde, freuten sich Franz Josef Kastlunger, Tobias Steiger und Benno Zingerle über ihre Aufnahme in das Probejahr. Die scheidenden Mitgliedern Norbert Hofer und Aaron Hofmann wurden von der Versammlung mit großem Dank und Applaus verabschiedet.

Aus den anschließenden Neuwahlen ging Christian Knollseisen als neuer Kommandant der Millander Feuerwehr hervor. Als sein Stellvertreter wird ihm Siegfried Mitterrutzner zur Seite stehen. Der Ausschuss wird durch Manuel Kritzinger (Gerätewart), Noel Minesso (Kassier) und Benjamin Profanter (Schriftführer) komplettiert.


Image
Bild 2 v.l.: Abschnittsinspektor Albert Tauber, Bürgermeister Albert Pürgstaller, Kommandant Christian Knollseisen, Kommandant-Stellvertreter Siegfried Mitterrutzner, Schriftführer Benjamin Profanter, Kassier Noel Minesso und Gerätewart Manuel Kritzinger.


Abschließend folgten kurze Wortmeldungen von Bürgermeister Albert Pürgstaller, Abschnittsinspektor Albert Tauber, der Landtagsabgeordneten und Fahrzeugpatin Magdalena Amhof, dem Präsidenten der Vereinsgemeinschaft Emil Kerschbaumer, Vertretern der Bergrettung im AVS und des Zivilschutz-Hilfszuges und nicht zuletzt von Ehrenkommandant Hans Zingerle. Sie dankten vor allem dem scheidenden Kommandanten, den Ausschussmitgliedern und den Jugendbetreuern für ihre Bemühungen in den letzten Jahren und wünschten den neuen Wehrmännern viel Spaß und Durchhaltevermögen bei der Feuerwehr.
 
< zurück


© 2021 FF Milland
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Template Design by funky-visions.de