Sie befinden sich hier: Home arrow 2019 arrow Großübung Busunfall
n4.jpg

Unsere letzten Einsätze


 08.09.2021          19:30          A4 - Insektenbekämpfung

 04.09.2021          20:15          A4 - Türöffnung

 03.09.2021          18:00          A4 - Straßenreinigung nach Unfall

 19.08.2021          12:47          A5 - Person im Wasser
 
Großübung Busunfall

Am Samstagnachmittag, den 21. September, wurde in Milland eine große Gemeinschaftsübung zwischen Feuerwehr und Rettungsdienst durchgeführt. Auf der Plosestraße, zwischen Milland und St. Andrä, wurde ein Verkehrsunfall (Alarmstufe 6) simuliert, bei dem ein Reisebus, ein Kleintransporter und zwei PKW beteiligt waren. Es galt sechs verletzte und zum Teil eingeklemmte Personen zu befreien und medizinisch zu versorgen. Zum Einsatz kamen dabei diverse technische Rettungsgeräte.

Die Freiwillige Feuerwehr Milland bedankt sich bei allen beteiligten Helferinnen und Helfern: Den Feuerwehren von Brixen, Sarns und St. Andrä, Feuerwehr-Abschnittsinspektor Albert Tauber, den Disponenten des Bezirksfeuerwehrverbandes, dem Weißen Kreuz inklusive Notarztteam und Organisatorischem Leiter, sowie der Notfallseelsorge und dem Team der Realistischen Unfalldarstellung des Weißen Kreuzes, dem Zivilschutz für die warme Mahlzeit und dem Abschleppunternehmen Nordauto Service! Fotos: Klaus Zöll/FF Milland


Image


Image


Image


Image


Image


Image
 
weiter >


© 2021 FF Milland
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Template Design by funky-visions.de