Sie befinden sich hier: Home arrow 2019 arrow Flüssiggas-Austritt in Brixen
n15.jpg

Unsere letzten Einsätze


 09.09.2022          19:00          A4 - Insektenbekämpfung

 07.09.2022          23:58          A4 - Türöffnung

 07.09.2022          18:45          A4 - Insektenbekämpfung

 06.09.2022          16:30          A4 - Insektenbekämpfung
 
Flüssiggas-Austritt in Brixen

Am Mittwoch, dem 23. Oktober, wurde die Freiwillige Feuerwehr Milland gegen 9 Uhr zur Unterstützung der Feuerwehr Brixen zu einem Flüssiggas-Austritt in der Ingenieur-Etzel-Straße alarmiert.

Bereits zu Beginn wurden die Bewohner von den Brixner Feuerwehrleuten – mit Unterstützung des Weißen Kreuzes – aus dem Gefahrenbereich gebracht, darunter auch sechs nicht-gehfähige Personen. Um zu verhindern, dass ein Brand entsteht, wurde im Bereich des gelagerten Flüssiggastanks Löschschaum ausgebracht. Zudem haben Atemschutzträger mit Hitzeschutzanzügen das Hauptventil des Tanks geschlossen.
Die FF Milland stellte zwei Atemschutztrupps zur Verfügung und übernahm u.a. die Freimessung mittels Gassmessgerät, die Atemschutzüberwachung sowie die Lageführung.

Neben den Feuerwehren Brixen und Milland waren auch das Weiße Kreuz mit organisatorischem Leiter und zahlreiche Polizeikräfte vor Ort. Die FF Milland stand bis etwa 11 Uhr mit 18 Wehrmännern und -frauen im Einsatz.

Fotos: Fabio de Villa/Alto Adige, FF Milland


Image


Image


Image


Image
 
< zurück   weiter >


© 2022 FF Milland
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Template Design by funky-visions.de