Sie befinden sich hier: Home arrow 2010 arrow Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
8.JPG

Unsere letzten Einsätze


 08.09.2021          19:30          A4 - Insektenbekämpfung

 04.09.2021          20:15          A4 - Türöffnung

 03.09.2021          18:00          A4 - Straßenreinigung nach Unfall

 19.08.2021          12:47          A5 - Person im Wasser
 
Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Am Samstag, den 6. März, fand die 100. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Milland statt.

Der Kommandant der Millander Feuerwehr, Günther Oberhuber, begrüßte im Versammlungssaal des Gerätehauses die Ehrengäste aus dem Feuerwehrbezirk Brixen, der Kirche und der Politik, allen voran den Bürgermeister von Brixen, Albert Pürgstaller. Weiters freute sich Oberhuber, dass 43 der 48 aktiven Wehrmänner der Feuerwehr sowie die Mitglieder der Jugendfeuerwehr anwesend waren.

Nach einem kurzen Gedenken an Giorgio Cappellari, der Ehrenmitglied der Millander Feuerwehr war und im letzten Sommer tödlich verunglückte, berichtete der Kommandant von den Tätigkeiten der Feuerwehr im Jahr 2009.
Im Laufe des Jahres bewältigten 522 Wehrmänner in 672 Stunden insgesamt 80 Einsätze. Hinzu kamen noch 33 Übungen, 52 Bereitschaftsdienste und 15 Schulungen. Außerdem wurden 21 Sitzungen abgehalten und zehn verschiedene Veranstaltungen durchgeführt. Die Jugendfeuerwehrgruppe bereitete sich bei 60 Trainingseinheiten auf die vier Bewerbe vor. Auch die Fußballmannschaft der Feuerwehr Milland nahm an vier Turnieren teil. Beim wöchentlichen Turnen in der Turnhalle beteiligten sich jeweils sieben Wehrmänner.
Insgesamt waren 2.506 Mann 5924 Stunden für die Feuerwehr unterwegs.

Es folgte die Angelobung vier junger Wehrmänner für den aktiven Feuerwehrdienst. Thomas Brunner, Florian Burger, Simon Oberbacher und Franz Josef Zorzi absolvierten 2009 ihr Probejahr und können ab sofort den aktiven Dienst antreten.


Angelobung
Angelobung der neuen Wehrmänner, von links: Thomas Brunner, Franz Josef Zorzi, Simon Oberbacher, Florian Burger;


Indes verabschiedeten sich zwei Wehrmänner von der Feuerwehr Milland. Daniel Costa musste aus Studiengründen austreten, er möchte jedoch nach dem Studium im Ausland wieder zur Feuerwehr zurückzukehren. Eduard „Hons“ Stampfl beendete seinen aktiven Dienst hingegen aus Altersgründen. Seit seinem 18. Lebensjahr war Hons bei der Feuerwehr – 47 lange Jahre!

Anschließend überreichte Bezirksfeuerwehrinspektor Konrad Unterthiner mehreren Wehrmännern eine Ehrenurkunde sowie ein Verdienstkreuz für ihren langjährigen Einsatz für die Feuerwehr Milland. Für ihren 15-jährigen Dienst erhielten Hannes Egger, Georg Hofer, Norbert Hofer, Christian Knollseisen und Richard Lusser das Verdienstkreuz in Bronze. Reinhold Nitz erhielt das Verdienstkreuz in Silber für seine 25-jährige Mitgliedschaft.


Ehrung
Ehrung und Verleihung des Verdienstkreuzes, von links: Norbert Hofer (15 Jahre), Hannes Egger (15), Georg Hofer (15), Richard Lusser (15), Christian Knollseisen (15), Reinhold Nitz (25);


Danach übernahm Jugendbetreuer Walter Amhof das Wort und blickte auf das vergangene Jahr zurück. Die Jugendfeuerwehrgruppe begann im Februar mit dem wöchentlichen Training und steigerte die Intensität im Laufe des Frühjahres. Als Vorbereitung auf den Gesamttiroler Leistungsbewerb im Juni in Sterzing, nahm die Gruppe an mehreren Vorwettkämpfen teil, wo man zum Teil beachtliche Ergebnisse erzielen konnte.

Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt der Versammlung waren die Neuwahlen. Da sich sowohl der Kommandant als auch die anderen Ausschussmitglieder, abgesehen von Schriftführer Alexander Frena, nicht mehr der Wahl stellten, mussten neue Wehrmänner die freien Ämter übernehmen. Als neuer Kommandant ging Uwe Dariz aus den Wahlen hervor. Ihm als Stellvertreter zur Seite stehen wird in Zukunft Siegfried Mitterrutzner. Den Posten des Kassiers wird Noel Minesso übernehmen, neuer Gerätewart ist Thomas Costa. Alle Wahlgänge verliefen reibungslos und mit großer Mehrheit für die jeweiligen Kandidaten.


Ausschuss
Der neue Ausschuss der Feuerwehr Milland, von links: Alexander Frena (Schriftführer), Uwe Dariz (Kommandant), Siegfried Mitterrutzner (Kommandanten Stellvertreter), Thomas Costa (Gerätewart), Noel Minesso (Kassier);


Der Brixner Bürgermeister Albert Pürgstaller dankte bei seiner Rede dem Kommandanten für seine 10-jährige erfolgreiche Arbeit an der Spitze der Feuerwehr. Er freute sich für die die vier jungen angelobten Wehrmänner und wünschte dem neuen Ausschuss viel Erfolg. Auch Stadträtin Magdalena Amhof, der Millander Pfarrer Alois Pittscheider, Bezirksfeuerwehrinspektor Konrad Unterthiner und Abschnittsinspektor Albert Tauber sprachen Grußworte.

Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung dankte Kommandant Oberhuber der gesamten Feuerwehr für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. Speziell dankte er aber dem Ausschuss und den scheidenden Ausschussmitgliedern. Christian Knollseisen als Kommandanten Stellvertreter, Hannes Egger als Kassier und Gerätewart Roland Knollseisen gaben ihre Ämter weiter.
 
< zurück


© 2021 FF Milland
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Template Design by funky-visions.de