Sie befinden sich hier: Home arrow 2010 arrow FF Milland gewinnt Turnier
24.jpg

Unsere letzten Einsätze


 06.06.2021          18:00          A4 - Insektenbekämpfung

 31.05.2021          13:12          A4 - Tierrettung Vogel

 26.05.2021          09:25          A1 - Rauchentwicklung Klein-LKW

 19.05.2021          23:31          A1 - Fehlauslösung Brandmeldeanlage
 
FF Milland gewinnt Turnier

Am Samstag, den 15. Mai, fand in Schrambach ein Kleinfeldfußballturnier für die Freiwilligen Feuer­wehren statt. Die acht teilnehmenden Feuerwehrmannschaften waren jene aus Feldthurns, Garn, Gufidaun, Schnauders, Schrambach, Tils/Tschötsch, Verdings und Milland. Dabei konnte die FF Mil­land ihren Turniersieg vom Vorjahr in Garn verteidigen.

Das Auftaktspiel bestritten die Millander gegen die Hausherren aus Schrambach. Die wenigen Tor­chancen auf beiden Seiten wurden nicht genutzt, folglich endete das erste Spiel nach 16 Minuten mit 0:0.

Im zweiten Spiel gegen Tils/Tschötsch gab es Tormöglichkeiten auf beiden Seiten, doch erst kurz vor Schluss konnte Simon Oberbacher das etwas glückliche und entscheidende 1:0 für die FF Milland erzielen.

Im dritten und letzten Spiel der Gruppenphase gerieten die Millander gegen Garn früh in Rückstand. Als Torwart Thomas Costa mit einem Garner Stürmer zusammenprallte, entschied der Schiedsrichter auf 7-Meter, der zum 0:1 führte. In der zweiten Halbzeit gelang es Milland jedoch das Spiel noch zu drehen. Nach Toren von Alexander Sonnerer und Simon Oberbacher lautete der Endstand 2:1 für Milland. Das bedeutete den ersten Platz in der Gruppe A und somit das Einziehen in die Finalrunde.

Im Halbfinale wartete der Gruppenzweite aus der Gruppe B, die FF Schnauders. Bereits in der ersten Halbzeit erzielte Christian Knollseisen das wichtige erste Tor für die FF Milland. Nach dem Seitenwechsel konnte Markus Maier nachlegen. Er traf zum 2:0 Entstand.

Im zweiten Halbfinalspiel konnte sich die FF Verdings gegen die Mannschaft aus Tils/Tschötsch durchsetzen und das Finale erreichen.

Im Finale gelang es keiner der beiden Mannschaften, sich Torchancen zu erarbeiten. Der Ball blieb meist an der gegnerischen Abwehr hängen. Da nach der regulären Spielzeit keine Tore erzielt wurden, kam es zum alles entscheidenden Elfmeterschießen. Drei Elfmeter auf beiden Seiten sollten den Sieger ermitteln. Als erster Spieler traf Simon Oberbacher für Milland, auch der Verdingser Spieler versenkte seinen Elfmeter. Christian Knollseisen stellte mit seinem Tor auf 2:1 für Milland, während der gegnerische Spieler den Ball nicht im Tor unter brachte. Noel Minesso hätte mit seinem Tor alles klar machen können, doch er traf nur die Querlatte. Glücklicherweise nutzte die FF Verdings diese Chance nicht und vergab auch ihren letzten und entscheidenden Elfmeter. Das bedeutete den erneuten Turniersieg für die Männer von “Coach“ Noel Minesso und Kapitän Christian Knollseisen. Damit bleibt der Wanderpokal ein weiteres Jahr in den Händen der FF Milland.


Image
Die Siegermannschaft: Stehend von links nach rechts: Thomas Brunner, Simon Oberbacher, Manuel Oberhuber, Alexander Sonnerer, Christian Knollseisen; knieend von links nach rechts: Florian Burger, Thomas Costa, Noel Minesso; es fehlt: Markus Maier;
 


© 2021 FF Milland
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Template Design by funky-visions.de